Zwiebel Lauch Kuchen aus dem TM5 von Vorwerk von der Thermiqueen

Zwiebel-Lauch-Kuchen

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es einen deftigen Kuchen für Euch.

Zutaten:

Teig:
130ml Wasser
20gr frische Hefe
250gr Dinkelmehl
10gr Olivenöl
2 TL Salz

Belag:
100gr Gouda oder Emmentaler
1 Stange Lauch (bei mir waren es ca. 300gr)
500gr Zwiebeln
20gr Olivenöl
200gr Saure Sahne
2 Eigelb
1 EL Gewürzpaste
4 Scheiben Gouda
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:
Wasser in den Mixtopf geben und Hefe dazugeben. Alles 3 Minuten /37°c/ Stufe 1 vermischen. Nun alle anderen Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minunten auf der Knetstufe kneten lassen.

Gebt den Teig nun in eine gefettete Springform (26cm Durchmesser). Stecht in den Teig mit einer Gabel noch ein paar Luft Löcher. Nun den Teig in den Backofen geben und bei 50°c Umluft ca. 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr den Belag herstellen. Zunächst den Mixtopf gründlich ausspülen. Nun die Zwiebeln schälen und viertel. Den Lauch in feine Ringe schneiden.

Gebt nun 100gr Käse in den Mixtopf und zerkleinert diesen 6 Sekunden / Stufe 8. Füllt den Käse jetzt um.

Die Zwiebeln in den Topf geben und für 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Lauch und das Öl dazugeben und 6 Minuten / Varomastufe / Stufe 1 andünsten. Es kann sein, dass es nun etwas Flüssigkeit gezogen hat. Diese dann bitte abschütten, sonst wird der Belag zu matschig.

Jetzt die Saure Sahne, den zerkleinerten Käse, die Eigelb, die Gewürzpaste zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse nun 15 Sekunden / Stufe 2 vermischen.

Die Füllung wird nun auf den gegangenen Teig gegossen. Jetzt werden die vier Käsescheiben darüber gelegt  und alles für ca. 25 Minunten auf 180°c  Umluft gebacken.

Zwiebel Lauch Kuchen aus dem TM5 von Vorwerk von der Thermiqueen

Ich habe eine Hälfte mit Kochschinken gemacht, da es hier ja auch einen Fleischesser im Haus gibt. So hat jeder seine Hälfte und ist glücklich 😉

Habt euch wohl!

Eure ThermiQueen

Zwiebel Lauch Kuchen aus dem TM5 von Vorwerk von der Thermiqueen

 

 

 

Kartoffel-Gulasch vegetarisch

Kartoffelgulasch- Gulasch ohne Fleisch?

Hello again!

Gulasch ohne Fleisch?! Die Frage kam direkt…ja! Ich habe heute das Rezept aus der Rezeptwelt ausprobiert und muss sagen: Sehr lecker! An so ein Gericht hätte ich mich ohne den TM auf nie ran getastet! Macht super satt und mega kalorienarm! Zum Anfang des neuen Jahres ist man noch motiviert und versucht die guten Vorsätze umzusetzen 😉

Ihr braucht folgende Zutaten:

4 mittelgroße Kartoffeln
3 Karotten
1 Paprika
1 Zwiebel
1 Tl Knoblauchgrundstock (oder eine Zehe)
1 Tl Olivenöl
400gr Wasser
15gr Tomatenmark
2 Tl Gewürzpaste
1El Essig
1Tl Paprikagewürz
1 Prise Muskat
Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie

Zubereitung:

Das Gemüse und die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. Zwiebel vierteln und in den Mixtopf geschlossen geben. 5 Sek./Stufe 5. Knoblauch und Öl dazu geben. 3 Min./Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe.  Die restlichen Zutaten außer die TK Kräuter, in den Mixtopf geschlossen. 25 Min./100°/Linkslauf/Sanftrührstufe.  Nun die Kräuter dazugeben. 2 Min./100°/Linkslauf/Sanftrührstufe.
Und genießen!

Kartoffel-Gulasch vegetarisch

Kartoffel-Gulasch vegetarisch

Das Rezept habe ich hier entdeckt: Kartoffelgulasch- vegetarisch

Guten Hunger!

Eure ThermiQueen