Reibekuchen, Thermomix, Tm5, Vorwerk, Rezept

Reibekuchen – Kindheitserinnerung

Hallöchen

Heute habe ich Reibekuchen gemacht. Ich muss zugeben, dass ich diese noch nie selbst zubereitet habe. Die letzten haben ich immer von meine Oma gemacht bekommen…und ich hätte es nicht gedacht, aber sie haben fast genau so gut geschmeckt wie von ihr! Dazu gab es leckeres Apfelmus =)

Hier die Rezepte für euch:

Reibekuchen:

600gr Kartoffeln
1 Ei
1 Zwiebel
70gr Mehl
Salz, Pfeffer, Muskat

etwas Öl für die Pfanne

Die Kartoffeln und Zwiebeln werden geschält und geviertelt. Nun  alle anderen Zutaten zusammen in den Rührtopf und das Ganze 7 Sekunden auf Stufe 5 verrühren. (Mir war es fein genug, ansonsten einfach nochmal den Vorgang wiederholen)

Reibekuchen

Alle Zutaten im Mixtopf

Jetzt die Reibekuchen in der Pfanne ausbacken. Ich halte die bereits fertigen Reibekuchen im Backofen warm.

Rezept für das Apfelmus:

600gr Äpfel
etwas Zucker und Zimt
50gr Wasser

Die Äpfel schälen und vierteln. Zucker, Zimt und Wasser hinzufügen und 8 Minuten auf Stufe 1 bei 100°c kochen. Danach noch einmal ordentlich pürieren 15 Sekunden auf Stufe 5.

Nun können die Reibekuchen samt Apfelmus verzehrt werden!

Reibekuchen

Guten Appetit