Rübli-Cucpakes aus dem Thermomix

Rübli-Cupcakes

Hallöchen Zusammen und frohe Ostern,

heute gibt es ein Rübli-Cupcake Rezept für Euch, das kann man das ganze Jahr über machen und nicht nur zum Osterfest.
Aber hier passt es natürlich besonders klasse. Ich werde diese kleinen Törtchen morgen zum Osteressen mitbringen und hoffe, dass sie gut ankommen 🙂

Ihr braucht dafür die folgenden Zutaten:

Teig:

200gr Möhren
1 Apfel (ca. 100gr)
2 Eier
150gr Zucker
100gr weiche Bucher
300gr Weizenmehl
50gr gemahlene Haselnüsse
3 TL Backpulver
1 Prise Salz

Topping:

100gr weiche Butter
100gr Puderzucker
100gr Frischkäse

eventuell Lebensmittelfarbe und Deko

Zubereitung:

200gr Möhren und  Apfel schälen und in grobe Stücke schneiden. In dem Mixtopf geben für 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Diese Mischung füllt ihr jetzt um.

Apfel und Karotten aus dem Thermomix

2 Eier, 150gr Zucker, 100gr weiche Butter in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 3 vermischen.

Nun 300gr Mehl, 50gr gemahlene Haselnüsse, 3Tl Backpulver und 1 Prise Salz dazugeben und 1 Minute/Knetstufe einstellen.

Nun die Mörehn-Apfelmischung dazugeben und alles 35 Sekunden/Linkslauf/Stufe 6 vermischen.

Rübli-Teig aus dem Thermomix

Fettet nun eine Muffinform für 12 Muffins. Gebt den Teig in die Form und backt alles im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minunten bei 180°c.

Wenn die Muffins abgekühlt sind geht es an das Topping.

Dafür 100gr weiche Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 4 verschlagen. 100gr Firschkäse, 100gr Puderzucker und Lebensmittelfarbe (nach Bedarf) hinzugeben und 20 Sekunden /Stufe 4 vermischen. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Muffins geben.

Viele Grüße

Eure ThermiQueen

Karotten Cupcakes aus dem Thermomix

Apfelmuffins aus dem Thermomix on Vorwerk

Apfel-Muffins

Hallo Zusammen,

pünktlich zur Apfelzeit habe ich hier ein schnelles Rezept für einfache Muffins.

Ihr benötigt dafür die folgenden Zutaten:

250gr Äpfel
Saft einer halben Zitrone
1 Ei
120gr Zucker
1 EL Vanillezucker
250gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
250gr Joghurt 3,5% Fett
80ml Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Äpfel in Viertel teilen und mit dem Zitronensaft in den Mixtopf geben. Alles für 3 Sekunden / Stufe 5 vermischen. Ei, Zucker, Vanillezucker 1 Minute/Stufe 4 verrühren. Mehl, Backpulver, 250gr Joghurt 1 Minute Stufe 4 vermischen. Jetzt die Äpfel hinzugeben und auf Linkslauf  15 Sekunden Stufe 3 unterrühren.

Gebt jetzt alles in gut gefettete Muffinformen (oder benutzt diese kleinen Formen) und backt die  Muffins für 180°c ca. 20 Minuten.

Guten Appetit

Eure ThermiQueen

Apfelmuffins aus dem Thermomix von Vorwerk