Gemüse aus dem Mulex Grill

Grill-Gemüse

Huhu Zusammen,

was wirklich ganz toll im Mulex Grill funktioniert ist die Zubereitung von Grillgemüse.

Das gibt es bei mir jetzt häufig, dazu gibt es einen leckeren Dip und fertig ist ein gesundes und simples Abendessen.

Zutaten:

Karotten
Kohlrabi
Kartoffeln
Zwiebeln
Paprika
Auberginen

Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Olivenöl

Hier könnt ihr natürlich nach Belieben variieren.

Alles in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
Ich habe die Gewürze von Fresh Baby entdeckt, die sind wirklich sehr lecker und zu empfehlen 🙂

Den Mulex heizt ihr auf Stufe 5 auf und gebt, alles in die Kasserolle, wenn der Grill heiß ist. Jetzt ca. 10 Minunten grillen. Nach der Zeit einmal gut umrühren und nochmal kurz anbraten, bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

Guten Appetit

Eure ThermiQueen

Gemüse aus dem Mulex Grill

 

 

Gewürzpaste aus dem TM5

Gewürzpaste – sollte jeder im Kühlschrank haben!

Hallöchen!

Heute gibt es das Rezept für die Basic-Zutat schlechthin: Gewürzpaste.

Super easy, sehr ergiebig und viel gesünder als Gemüsebrühe!

Ihr benötigt:

50gr Parmesan am Stück
150gr Staudensellerie
300gr Möhren
100gr Zwiebeln
100gr  Tomaten
150gr Zucchini
2 Knoblauchzehen
50gr frische Champignons
1Lorbeerblatt
ein wenig gemischte Kräuter (frisch oder TK) – was ihr gerade so da habt
200gr grobes Meersalz
20gr weißen Balsamico Essig
1 El Olivenöl

Vorwerk, TM5, Thermomix,

Zutaten für die Gewürzpaste

Zubereitung:

Der Parmesan wird auf Stufe 10 für 10 Sekunden zerkleinert. Jetzt umfüllen. 

Nun das komplette Gemüse in den Mixtopf geben und auf Stufe 7 für 10 Sekunden zerkleinern.
Der Spatel kann dabei hilfreich sein, immer etwas von oben drin rum rühren in den 10 Sekunden.

Nun Salz, Essig und Öl hinzugeben und 40 Minuten Varmoa auf Stufe 2 einkochen. Den Messbecher bitte NICHT aufsetzen, sondern einfach das Garsieb darüber legen. Es spritzt sonst zu sehr…

Nun den Parmesan dazugeben und nochmal alles auf Stufe 10 für 1 Minute  (jetzt den Messbecher ausetzen). Das ganze wird nun in Glas-Schraubgläser gefüllt und hält sich mehrere Monate im Kühlschrank. Dieses Rezept ergibt 2 Gläser.

Zum Würzen benutzt Ihr nun 1 Tl auf 500ml Flüssigkeit.

Viel Freude damit!

Eure ThermiQueen!

P.S.: Ich habe sogar schon die doppelte Menge gemacht. Der Thermi musste zwar ganz schön hart arbeiten als ich befüllt habe und es ans zerkleinern ging, aber es hat alles bestens geklappt. Angebrannt ist auch nichts!