Brokkoli, Kartoffel, Gratin, Vorwerk, Thermomix, TM5, Gesund, Vegetarisch

Brokkoli-Kartoffel-Auflauf!

Huhu!

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche. Nachdem mein Thermomix 4 Tage Pause hatte, da wir in Prag waren, kam er heute wieder zum Einsatz. In den letzen Tagen haben wir ziemlich viel – und nicht gerade kalorienarm gegessen- da musste heute Abend etwas „Gesundes“ her.

Zutaten:

500gr Brokkoli
500gr Kartoffeln
2 Karotten
1 Zwiebel
500ml Wasser
1 TL Gewürzpaste

Für die Soße:

200ml Gewürzbrühe
100ml Milch
Salz, Pfeffer, Paprika, Senf, Muskat
1/2 Packung Reibekäse zum gratinieren

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in den Gareinsatz legen. Den Mixtopf mit 500ml Wassern und 1 TL Gewürzpaste befüllen.Das ganze jetzt 15 Minuten, Varoma, Stufe 1 garen. In der Zeit den Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoli und Kartoffeln werden in den Varoma gelegt und nach den 15 Minuten Garzeit für die Kartoffeln aufgesetzt. Nun werden Kartoffeln, Brokkoli und Karotten weitere 15 Minuten, Varoma, Stufe 1 gegart.

Den Backofen könnt ihr auf 200°c Umluft vorheizen. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in die Auflaufform legen. Nun den Brokkoli, die Karotten und die Kartoffeln mit dazu geben.

Jetzt könnt ihr die Soße zubereiten. Alle Zutaten in den Mixtopf und 2 Minuten bei 80°c auf Stufe 2 aufkochen. Nun noch einmal 6 Sekunden auf Stufe 5 auschäumen. Die Soße wird nun in die Auflaufform geschüttet. Zum Schluss den Gratinkäse darüber geben und für ca. 20 Minuten überbacken.

Brokkoli, Kartoffel, Gratin, Vorwerk, Thermomix, TM5, Gesund, Vegetarisch

Brokkoli-Kartoffel Gratin aus dem Thermomix 

Ich wünsche Euch guten Appetit!

Eure ThermiQueen!

Brokkoli, Salat, Rohkost, TM5, Vorwerk, Thermomix

Brokkolisalat- Brokkoli roh?! Oh ja!

Halli Hallo!

Heute stelle ich euch den Brokkoli-Salat vor. Dieser wird soweit ich weiß immer beim Erlebniskochen zubereitet. Bei mir war es aufjedenfall so! Das war der Moment wo ich zum ersten Mal Brokkoli in roher Form gegessen haben. Und ich muss sagen: ich war wirklich begeistert!

Seit dem gibt es den Salat ab und an mal, da er einfach total schnell geht und natürlich grade für Abends ein leichtes Gericht ist.

Ihr benötigt dafür:

1 Brokkoli (sind meist 400gr)
1 Apfel
1 Paprika
1/2 Packung Pinienkerne (oder Sonnenblumen/Kürbiskernen, was ihr da habt)Senf, Pfeffer, Salz, Öl und Essig, Honig (oder Agavendicksaft, da mag ich den von Alnatura)

Vorwerk, Thermomix, TM5, Brokkoli, Rohkost

Zutaten für den Brokkolisalat aus dem Thermomix

Die Gewürze gebe ich immer nach Gefühl ran, mir ist es meist etwas zu „wenig“ gewürzt, wenn ich mich an die Thermomixangaben halte.

Nun mischt ihr einfach alles zusammen für 6 Sekunden auf Stufe4 . Ihr könnt die Pinienkerne entweder direkt dazugeben und mit mischen oder ihr macht es so wie ich und röstet diese erst nochmal kurz in der Pfanne an. Ich finde dann schmecken Sie noch besser.

Schon ist der Salat fertig! Lasst ihn euch schmecken!

Eure ThermiQueen!

Brokkoli, Salat, Rohkost, TM5, Vorwerk, Thermomix

Brokkolisalat aus dem Thermomix