Rübli-Cucpakes aus dem Thermomix

Rübli-Cupcakes

Hallöchen Zusammen und frohe Ostern,

heute gibt es ein Rübli-Cupcake Rezept für Euch, das kann man das ganze Jahr über machen und nicht nur zum Osterfest.
Aber hier passt es natürlich besonders klasse. Ich werde diese kleinen Törtchen morgen zum Osteressen mitbringen und hoffe, dass sie gut ankommen 🙂

Ihr braucht dafür die folgenden Zutaten:

Teig:

200gr Möhren
1 Apfel (ca. 100gr)
2 Eier
150gr Zucker
100gr weiche Bucher
300gr Weizenmehl
50gr gemahlene Haselnüsse
3 TL Backpulver
1 Prise Salz

Topping:

100gr weiche Butter
100gr Puderzucker
100gr Frischkäse

eventuell Lebensmittelfarbe und Deko

Zubereitung:

200gr Möhren und  Apfel schälen und in grobe Stücke schneiden. In dem Mixtopf geben für 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Diese Mischung füllt ihr jetzt um.

Apfel und Karotten aus dem Thermomix

2 Eier, 150gr Zucker, 100gr weiche Butter in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 3 vermischen.

Nun 300gr Mehl, 50gr gemahlene Haselnüsse, 3Tl Backpulver und 1 Prise Salz dazugeben und 1 Minute/Knetstufe einstellen.

Nun die Mörehn-Apfelmischung dazugeben und alles 35 Sekunden/Linkslauf/Stufe 6 vermischen.

Rübli-Teig aus dem Thermomix

Fettet nun eine Muffinform für 12 Muffins. Gebt den Teig in die Form und backt alles im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minunten bei 180°c.

Wenn die Muffins abgekühlt sind geht es an das Topping.

Dafür 100gr weiche Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 4 verschlagen. 100gr Firschkäse, 100gr Puderzucker und Lebensmittelfarbe (nach Bedarf) hinzugeben und 20 Sekunden /Stufe 4 vermischen. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Muffins geben.

Viele Grüße

Eure ThermiQueen

Karotten Cupcakes aus dem Thermomix

Advertisements
Bärlauch aus dem Thermomix

Bärlauch-Butter

Huhu Zusammen,

endlich geht sie wieder los… Die Bärlauchzeit 🙂
Man kann in die Wälder ziehen und Bärlauch suchen oder man geht in den Supermarkt, da wird man etwas schneller fündig. Da ist der Spaß allerdings nur halb so groß 😉

Egal wo ihr euren Bärlauch her nehmt, hauptsache er wird lecker verarbeitet.

Bei mir gab es als erste Leckerei diese  Bärlauchbutter.

Zutaten:

25 Blatt frischer Bärlauch
schwarzer Pfeffer
10gr Olivenöl
200gr Meersalz-Butter

Zubereitung:

25 Bärlauchblätter, Prise Pfeffer und 10gr Olivenöl in den Mixtopf geben und 5 Sekunden /Stufe 8 zerkleinern.
Nun gebt ihr 200gr Meersalzbutter dazu und mischt alles 10 Sekunden / Stufe 3. Nun alles nochmal runter schieben und erneut 10 Sekunden /Stufe 4 vermischen.

Fertig ist die leckere Butter. Diese hält sich einige Tage im Kühlschrank und ist außerdem ein tolles Mitbringsel. Ich werde sie zu unserem Osterbrunch reichen 🙂

Lasst es Euch schmecken.

Eure ThermiQueen

Bärlauchbutter aus dem Thermomix

Oliven Tomaten Snack aus dem Thermomix

Oliven-Tomaten-Schnecken

Hallo Ihr Lieben,

langsam wird es endlich wieder wärmer, da kann also auch wieder der Grill angeworfen werden.

Da braucht es natürlich auch noch den ein oder anderen leckere Snack.

Heute gibt es deshalb diese leckeren Schnecken für Euch 🙂

Zutaten Teig:

150gr Wasser
1 TL Zucker
1/2 Würfel Hefe
300gr Mehl
30gr Olivenöl
1 1/2 TL Salz

Zutaten Füllung:

1 Handvoll Petersilie
65gr getrocknete Tomaten in Öl
125gr Mozzarella
50gr grüne Oliven ohne Steine
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 1 verrühren. Mehl, Olivenöl und Salz hinzugeben und 3 Minuten auf der Knetstufe verkneten.

Den Teig in eine geölte Schüssel geben und für 30 Minuten an einem warmem Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit wird die Füllung zubereitet.

Die Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazu geben und für 5 Sekunden / Stufe 5 vermixen.

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Nun an der Längsseite zusammen rollen und in ca. 1 1/2cm dicke Streifen schneiden. Diese auf ein Backblech geben und ca. 20 Minuten bei Umluft 180°c backen.

Guten Appetit

Eure ThermiQueen

Oliven Tomaten Snack aus dem Thermomix TM5