Vorwerk, Thermomix, TM5, Apfelkuchen, Apfel, Kuchen,

Bester Apfelkuchen-ever!

Huhu!

Endlich komme ich dazu euch den bisher besten Apfelkuchen, den ich bisher gemacht habe zu verbloggen. Er ist so einfach und wahnsinnig lecker! Wir konnten ihn schön gemeinsam in der Sonne genießen, das hat ihn gleich nochmal viel leckerer gemacht!

Zutaten:

Füllung:
2 Äpfel + 700gr Äpfel für das Apfelmus
1 El Vanillezucker

Teig:
140gr Zucker
150gr Butter (Zimmertemperatur)
300gr Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Ei
1 EL Vanillezucker

Zubereitung:

Zunächst kümmern wir uns um den Teig. Ihr gebt einfach alle Zutaten in den Mixtopf und lasst ihn für 3 Minuten auf der Knetstufe verkneten. Nun werden ca. 2/3 des Teiges in eine 26cm gefettete  Springform gegeben.

Nun geht es an die Füllung. Alles erstes alle Äpfel schälen und entkernen. Ihr gebt jetzt nur 2 Äpfel in den Mixtopf und zerkleinert diese 3Sekunden/Stufe 5. Diese Äpfel füllt ihr um und stellt sie zur Seite. Jetzt wird das Apfelmus gezaubert. Ihr gebt alle restlichen Äpfel in den Mixtopf plus den Vanillezucker und lasst sie 9Minuten/100°c/Stufe 1 kochen. Am Ende werden die Äpfel 25Sekunden/Stufe 6 pürriert.

Jetzt vermischt ihr das Apfelmus mit den Apfelstücken und gebt alles auf den Teig in der Springform. Zum Schluss wird der restliche Teig einfach darüber gegeben.

Nun wird der Kuchen auf mittlere Schiene auf 170°c ca. 45 Minuten  Umluft gebacken.

Vorwerk, Thermomix, TM5, Apfelkuchen, Apfel, Kuchen,

Lecker Schmecker Apfelkuchen

Ich wünsche euch guten Apetitt und viel Freude beim Backen!
Eure ThermiQueen

Advertisements
Karotten, Puffer, Zucchini, Essen, Healthy, Vegan, Fit, Thermomix, Vorwerk

Zucchini-Karottenpuffer

Hallo Ihr Lieben,

heute gab es auf die schnelle Zucchini-Karottenpuffer. Ich mag es am liebsten, wenn man einfach den Kühlschrank aufmacht, schaut was man so gebrauchen könnte und dann loslegt ohne einen Plan zu haben =) Genau so lief es heute nämlich ab. Ich muss dazu sagen, dass ich heute Tag 3 von 5 Tagen Detox-Challenge hinter mich gebracht habe, wahrscheinlich wäre ich sonst nicht auf die Idee gekommen, diese Puffer zuzubereiten. Bei Detox nach Our Clean Journey isst man unter anderem Vegan, kein Salz und kein Zucker. Also wunder euch nicht 😉

Zutaten für eine Person:

2 Karotten
1/2 Zucchini
1/2 Zwiebel
2 El Haferflocken
2 EL Mandelmus (Könnt ihr durch ein Ei ersetzen)
Pfeffer

Zubereitung:

Die Karotten schälen und in kleiner Stücke schneiden. Nun 8 Sekunden/Stufe 5,5 zerkleinern. Zucchini und Zwiebel hinzufügen und 5Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.

Jetzt fügt Ihr die restlichen Zutaten hinzu und verrührt alles 1 Minute/Stufe 2.

Karotten, Puffer, Zucchini, Essen, Healthy, Vegan, Fit, Thermomix, Vorwerk

Vermischte Zutaten für die Puffer

In einer Pfanne wird nun Kokosöl erhitzt (oder ein anderes Öl – eurer Wahl) und die Puffer ausgebraten.

Karotten-Zucchinipuffer

Zucchini-Karottenpuffer

Lasst es Euch schmecken!
Eure ThermiQueen!

 

Tagliatelle, Spargel, Thermomix, Vorwerk, Pasta, Nudeln, Spargel, Grüner Spargel, Garnelen, Saison

Spargel mit Garnelen – große Liebe!

Huhu Zusammen!
Endlich geht die Spargelzeit los! Ich kann es kaum noch erwarten. Ich muss gestehen, bis vor einem Jahr mochte ich gar keinen Spargel, aber seit der letzen Saison hat sich dies schlagartig geändert. Ich mag ihn jetzt so gerne, dass es ihn in nächster Zeit sicher gaaanz oft geben wird.

Heute gab es Tagliatelle mit Garnelen und grünem Spargel. Dieses Rezept möchte ich gerne mit euch teilen, es ist super einfach! Allerdings benötigt ihr dafür nicht nur den Thermomix, sondern auch noch eine Pfanne…

Zutaten:

300gr Tagliatelle
250gr Garnelen (TK)
500gr grüner Spargel
1200gr Wasser
1/2 Zitrone
1 große Zwiebel
Prise Zucker
1 Flasche Rama Cremefine
etwas Milch
Salz, Pfeffer,  8 Kräuter (Ich habe wieder die TK-Kräuter von Iglo benutzt)

Zubereitung:

In den Thermomix 1200gr Wasser einfüllen, salzen und nun 10 Minuten/100°c/Stufe1 das Wasser aufkochen. Die Tagliatelle werden nach den 10 Minuten ins kochende Wasser gegeben und je nach Kochzeit gekocht (100°C/Stufe1/Linkslauf). Bei mir waren es 8 Minuten.

Während der Kochzeit schneidet ihr die Zwiebel in kleine Würfel und den Spargel in ca.  2cm lange Stücke. Grüner Spargel muss nicht geschält werden, nur die Enden werden 1-2cm abgeschnitten. Nun bratet ihr die Zwiebeln goldgelb an, die aufgetauten Garnelen dazu geben und wenn diese glasig sind den Spargel hinzufügen. Das ganze etwas anbraten. Jetzt wird der Saft der halben Zitrone, die Flasche Rama Cremefine und etwas Milch hinzugeben. Alles einmal aufkochen lassen und abschmecken mit Salz, Pfeffer, Kräutern, einer Prise Zucker und etwas hellem Balsamico Essig.

Nach dem Ende der Nudelkochzeit, werden die Nudeln abgeschüttet und zur Garnelen-Spargel Soße geben. Jetzt alles nochmal gut vermischen.

Tagliatelle, Spargel, Thermomix, Vorwerk, Pasta, Nudeln, Spargel, Grüner Spargel, Garnelen, Saison

Tagliatelle mit Garnelen und grünem Spargel

Guten Appetit!

Eure ThermiQueen

P.S.: Parmesan kann natürlich auch nie schaden 😉

Germknödel, Thermomix, Vorwerk, Vanille, TM5, Knödel

Germknödel- Skiurlaub Feeling für zu Hause!

Hello Ihr Ski-Hasen!

Da das Aprilwetter ja macht was es will und es nochmal geschneit hat, war es an der Zeit einmal Germknödel auszuprobieren. Leider hatte ich keinen Mohn zu Hause, deshalb wurden sie etwas abgeändert. Dies hat dem Geschmak aber keinen Abbruch getan. Für den ersten Spontanversuch waren sie wirklich lecker!

Zutaten:

270gr Mehl
100gr Milch
15gr Zucker
1/2 Würfel Hefe
1 Ei
120gr Butter
1 Prise Salz
Marmelade
500 ml Wasser

Vanillesoße:
300 g Milch
4 Eigelb
1 Prise Salz
30 g Vanillezucker
1 Vanilleschote

Zubereitung:

Zunächst 50 g Mehl, Milch und Hefe 1 min / 37°C / Stufe 3 verrühren. Nun das restliche Mehl, das Ei, Butter, Zucker und Salz 1 1/2 min Teigstufe.

Germknödel, Thermomix, Vorwerk, Vanille, TM5, Knödel

Zutaten der Germknödel

Den Teig teilt ihr in 4 gleich große Stücke und formt daraus kleine Fladen. In die Mitte der Fladen verteilt ihr Eure Füllung ich habe Marmelade und Nutella benutzt. Nun wird der Fladen zu einem Knödel geformt. Alle vier Knödel werden  in den Varoma gepackt und eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen gelassen.

Germknödel, Thermomix, Vorwerk, Vanille, TM5, Knödel

Teigfladen

Jetzt füllt ihr 500gr Wasser in den Mixtopf und lasst die Knödel im Varoma 20 min / Varoma / Stufe 1 dampfgaren.

Germknödel, Thermomix, Vorwerk, Vanille, TM5, Knödel

Gefüllter Germknödel

Nach dem die Knödel fertig sind könnt ihr noch die Vanillesauce zubereiten.

Dafür die Milch, die vier Eigelb, Salz, Vanillezucker und Mark einer Vanilleschote in den Mixtopf geben und 8 min / Linkslauf / Stufe 3 / 80°C verrühren.

Guten Hunger!

Germknödel, Thermomix, Vorwerk, Vanille, TM5, Knödel

Germknödel

Eure ThermiQueen!

P.S.: So bissl Schokolade drüber schadet nie 😉