Pasta, Thermomix, Nudeln, TM5, Vorwerk

Nudeln aus dem TM… besser als aus dem Topf?

Hallo an alle Pasta-Verrückten!

Da von gestern noch etwas Pizza-Tomatensoße übrig geblieben ist, gab es heute ganz einfach und schnell Pasta dazu um die Reste zu verwerten. Ich kann es nicht ausstehen, wenn man etwas wegwerfen muss!

Also gesagt getan, ich dachte mir „Da teste ich doch mal Nudeln kochen im TM5“.

Zutaten:

1200gr Wasser
Salz
320gr Nudeln (ich habe Penne benutzt)

Naja was soll ich sagen. Es dauert halt erstmal 10 Minuten/100°c/Stufe1 bis das Wasser kocht. Wenn ich Nudeln auf dem Herd koche und das Wasser im Wasserkocher heiß mache, geht es doch etwas schneller.Die Nudeln werden nach den 10 Minuten ins kochende Wasser getan und dann je nach Kochzeit gekocht (100°C/Stufe1/Linkslauf). Es schäumt nach einer gewissen Zeit aus dem Topf heraus, dann etwas Öl hineinschütten und der Schaum geht zurück. Wobei ich kein Freund von Öl an Nudeln bin, aber irgendwie muss man dem Schaum ja den Gar ausmachen.

Geschmeckt haben sie genau so wie aus dem Kochtopf. Für mich nicht wirklich eine Arbeitserleichterung, aber wenn man den Thermomix nicht gerade für etwas anderes benutzt, kann man sie darin kochen.

Für die Tomatensoße habe ich folgende Zutaten verwendet:

1Dose ganze Tomaten
1 Zwiebel
Knoblauchpaste (oder eine Knoblauchzehe)
1 TL Zucker
Salz
Pizzagewürz (Oregano, Basilikum etc.)

Thermomix, TM5, Tomtensoße, Vorwerk

Tomatensoße aus dem Thermomix

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch und Öl in den Mixtopf und 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern, jetzt 7 Minuten/120°c/Stufe 1 dünsten.
Nun die Tomaten, Zucker und Gewürze hinzugeben und das Ganze 20 Minuten/100°c/Stufe 3 kochen.

Die kann man immer mal auf Vorrat machen und im Kühlschrank aufbewahren. Ist ein super Lösung, wenn es mal schnell gehen muss!

Lasst es euch schmecken und immer dran denken: Don´t waste food!

Eure ThermiQueen!

Advertisements